Kopf

Aktionstag "Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe"

am 22. April 2015 in Schwerte, Dortmund, Witten und Hagen

 

Seit  nunmehr mehr als zwei Jahren kooperieren das  „Freiwilligenzentrum Schwerte – Die Börse“  mit dem  „Forum Ehrenamt“ Dortmund, der “ Freiwilligenagentur Dortmund“, der „Freiwilligenzentrale Hagen“ sowie dem „Focus“ in Witten. Von Zeit zu Zeit werden gemeinsame Aktionen durchgeführt, wie z.B. eine Luftballonaktion, ein „Suppentag“ sowie die Aktion „Ehrenamt ist Herzenssache“ im vergangenen Jahr. In diesem Jahr, am 22. April wurde nun wieder für das Ehrenamt geworben. Im Mittelpunkt der Aktion, die in Schwerte vom AK Asyl unterstützt wurde, stand dieses Mal die Flüchtlingshilfe. Im Gespräch mit Passanten sollte auf die aktuelle Bedeutung der ehrenamtlichen Arbeit in unserer Gesellschaft aufmerksam gemacht werden.

Veranstaltungsort waren die vier Innenstädte von Dortmund, Hagen, Witten und Schwerte. Gestartet wurde in Schwerte. Danach zogen die Akteure weiter in die Nachbarstädte, um ihr Anliegen darzustellen und für das Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe zu werben. Auf der „Reise durch die Innenstädte“ wurden informative und zum Nachdenken anregende Gespräche und Diskussionen geführt. Große bunte „Treffpunkte“ mit verschiedenen Informationen und Denkanregungen sorgten dabei für Aufmerksamkeit.

Wie auch in den Nachbarstädten wird im Schwerter Freiwilligenzentrum immer wieder festgestellt, dass viele Projekte ohne bürgerschaftliches Engagement gar nicht durchgeführt werden könnten. Außerdem zeigt sich auch immer wieder, dass bürgerschaftliches Engagement den Zusammenhalt stärkt. So war auch wieder Ziel dieser Aktion, weiterhin das Interesse für das Ehrenamt in unserer Gesellschaft zu wecken und auf die verschiedenen Möglichkeiten und Notwendigkeiten aufmerksam zu machen. Darüber hinaus bot sich die Gelegenheit auch weitergehende Beratungsgespräche für individuelle Tätigkeitsfelder zu vermitteln.