Kopf

Internetcafe´ im Grete-Meißner-Zentrum

Auf großes Interesse traf die Eröffnung des Internetcafe´s im Grete-Meißner-Zentrum. Mehr als 20 Teilnehmer der Generation 50+, die das Internetzeitalter erobern wollen, waren angetreten, sich von den Schülern Mathias Dziuron, Matthias Kaletka und Marian Röß vom Friedrich-Bährens-Gymnasium auf die Internetreise schicken zu lassen. Um den großen Andrang zu bewältigen, wurde schnell ein Stundenplan eingerichtet, der eine optimale Betreuung aller Interessenten gewährleisten soll.

Das generationübergreifende Projekt, von seniorTrainer Arno Martini initiiert und begleitet, steht unter dem Motto "Schüler für Senioren" und soll das "miteinander und voneinander Lernen" der Generationen in besonderem Maße fördern.

Bereits im Vorfeld erforderte das Projekt viel Engagement. Raum, Arbeitsplätze und Geräte mussten organisiert werden, die Schüler haben gerackert, um Software zu installieren und die Vernetzung von 5 Rechnern zu bewerkstelligen.

Jeweils am Donnerstag von 16.00 – 17.30 Uhr stehen jetzt die Schüler im Internetcafe´ bereit, um mit den Teilnehmern zu üben, sie zu beraten und ihnen Ängste vor dem Computer und seiner Bedienung zu nehmen.

Interessenten erhalten nähere Auskunft und können sich anmelden im Grete-Meißner-Zentrum, Schützenstr. 10 oder telefonisch unter Tel.: 02304 93 93 80.

www.diakonie-schwerte.de

seniorTrainerIn,  ein Projekt des Freiwilligenzentrums Schwerte Die Börse e.V. mit Förderung durch das Ministerium für Generationen, Familien, Frauen und Integration NRW sowie der Stadt Schwerte.